2014 WeihnachtsturnierDer Wettergott und alle seine Engel waren uns während des Weihnachtsturniers am Freitag, den 12. Dezember wohl gesonnen. Vielleicht auch deshalb, weil unser Vereinskamerad Gerd-Michael gute Connections nach oben hat? Schließlich ist so eine nachträgliche Geburtstagsfeier im Dezember ja nicht so ohne! Ein laues Lüftchen, kein Regen - was will mann/frau mehr zum Boulen. Tische und Getränke waren schnell hergerichtet und der Pavillion konnte wieder eingepackt werden. Rüdiger als amtierender Vereinsweihnachtsmann ließ es sich nicht nehmen, seinen Titel verteidigen zu wollen.

Dann - die Spannung war von einigen der 18 Teilnehmer schier nicht auszuhalten - startete das diesjährige Weihnachtsturnier etwas nach 18 Uhr, ganz demokratisch-diktatorisch wurden 3 Runden ohne Zeitbegrenzung beschlossen. Nach der 1. Runde konnten sich noch 9 Teilnehmer mit einem Sieg berechtigte Hoffnungen auf die obligatorische rote Mütze mit weißem Rand machen.

Gerd-Michaels kulinarischer Einsatz mit hervorragenden Pizzen trug doch sehr zum kommunikativen Miteinander bei, gut gebacken, Geburtstags"kind"!

Nach der 2. Runde kristallisierten sich mit Ebe Schenk und Wolfgang Brehm die Favoriten heraus (begleitet von den kritischen Blicken unserer Inga). Im dritten Durchgang ließen beide nichts anbrennen, lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, kamen letztlich als einzige Spieler auf 3 Siege. Ebe hatte dann mit +24 Kugeln gegenüber Wolfgang mit +13 Kugeln die Nase vorn und konnte das Weihnachtsturnier 2014 für sich entscheiden. 

Ebe wurde von Präsi Rudi als unser neuer Vereinsweihnachtsmann gekürt.

Herzlichen Glückwunsch!

An dieser Stelle wünscht der Vorstand allen Mitgliedern ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!