BBPV-Pokal 20182018 06 Pokal

Nachdem der Landesverband die 1. Runde als Cadrage spielen mußte, um auf 64 Mannschaften zu kommen und unser Club ein Freilos hatte, griffen wir am Mittwoch, 6. Juni ins Pokalgeschehen ein. Wie letztes Jahr mußten wir nach LE fahren. Jochen organisierte unser Team, dafür vielen Dank.

Im Pokalwettbewerb werden zunächst  6 Tête a Tête gespielt, die jeweils 2 Punkte einbringen können. Claude fuhr sein Spiel mit 13:3 sicher nach Hause. Marc hatte etwas Mühe, aber mit 13:7 auch kein Problem. Jochen und Ebe mußten schon heftiger kämpfen, aber mit 13:11 und 13:12 sicherten sie uns 2 weitere Siege. Mary hatte die undankbare Aufgabe, gegen Selvi antreten zu müssen, ein 1:13 ist gegen sie keine Schande. Und Rudi war etwas von der Rolle, ließ sich bei 5:11 gegen Yan auswechseln, was aber nichts mehr half. Immerhin starteten wir mit 8:4 Punkten!

Für die 3 Doubletten gibt es im Pokal jeweils 3 Punkte zu vergeben. Claude und Ebe brachten ihre Partie mit 13:9 gut nach Hause, wobei Ebe beim Stand von 9:9 die Begegnung mit einem Carreau beendete. Mary und Rudi lagen bereits mit 3:12 zurück, robbten sich in gewohnter Manier an die Gegner heran und siegten noch mit 13:12. Werners Einstand mit Yan brachte ihm kein Glück, ein 5:13 war die Folge. Wie dem auch sei: es stand 14:7!

Nun zuletzt die Tripletten, für die es jeweils 5 Punkte gab. Mit Ebe, Claude und Jochen sollte das Sieger-Gen aus TaT und Doubl. uns die notwendigen 5 Punkte sichern. Leider kamen die drei irgendwie nicht zurecht und verloren das Spiel mit 7:13. Im 2. Triplette mußte sich Marc aufgrund von Sehstörungen durch Rudi auswechseln lassen. Der Rückstand ließ sich nicht mehr aufholen, trotz einer konzentrieten, sehr stimmigen Teamarbeit zwischen Yan, Mary und Rudi, leider 10:13 - somit hatten uns die Leinfeldener kurz vor dem Ziel abgefangen, wir mit 14:17 das Nachsehen und aus die Maus.

Rudi