Ligapokal am 22.03.2014 in Unterensingen

  

Der Wettergott war nicht ganz so freundlich den Boulspielern am Samstag gesinnt. Anfänglicher Dauerregen bis zum späten Mittag, dann eine leichte Besserung, so dass die BoulspielerInnen letztlich mit dem Spieltag doch ganz zufrieden sein konnten, sollte doch dieser als Vorbereitung zum baldigen Ligastart dienen. Der BC Esslingen konnte dafür die ein oder andere Paarung testen.2014 Ligapokal Unterensingen

Insgesamt waren 18 Teams am Start. Der Beginn für das Esslinger Team war verheißungsvoll. Tübingen 2 wurde mit 3:0 deklassiert, Marc und Martin, Mary und Präsi Rudi in den Doubletten, Yan, Bert und Wolfgang in der Triplette ließen nichts anbrennen.  

Auch gegen Plochingen war der Sieg nicht gefährdet. Marc/Richie landeten gegen ihre Gegner ein Funny, das Triplette Yan/Bert/Wolfgang kamen ebenso zu einem nichtgefährdeten Sieg, so dass es nicht schmerzte, das Rudi und Mary (ausgewechselt gegen Martin) verloren. 

Fast schon auf der Siegerstraße lag das Team gegen Steinenbronn, als das Triplette mit 7:2 in Führung lag. 2 unkonzentrierte Aufnahmen, mit einem 6er Pack und das Spiel ging verloren, Mary/Rudi verloren ebenfalls, lediglich Marc/Richie konnten punkten. Letztlich war es eine unnötige Niederlage. 

Folgerichtig ging dann die Begegnung gegen das mit Cedric Schubert verstärkte Tübinger 1 Team in die Hosen. Lediglich Mary und Rudi konnten in der ersten Doublette Punkten. Bert und Martin, sowie Yan, Richie und Wolfgang hatten keinerlei Chance, das Triplette kassierte sogar ein klassisches Funny.

Mit Platz 8 und dem ungeliebten Schweizer-System konnten die Esslinger letztlich unter Berücksichtigung der Wetterverhältnisse zufrieden sein und sich auf die Ligasaison einspielen.

 

Wolfgang