3. Großspieltag 29. Mai in Unterensingen

2022 05 29LigaUnterensingen05Die Erste mit neuem Teamchef Jochen erwischte keinen guten Spieltag. Die drei Spiele gegen Unterensingen 2, Horb 3 und Tübingen 3 wurden knapp mit 2:3 verloren. Gegen Unterensingen brachten nur die Doubletten Claude mit Frank und Meisie mit Jochen ihre Spiele durch. Gegen Horb gewann das Triplette Frank, Claude, Peter ihr Spiel. Das Doublette Frank und Claude war gut drauf und gewann auch gegen Horb.

Gegen Tübingen wurden zunächst beide Tripletten verloren. Die Erfolge der Doubletten Peter und Ritchi (nach 0:5 Rückstand) bzw. Meisie und Frank (13:2) konnten die Niederlage nicht mehr verhindern. Mit dem Tabellenplatz 9 vor dem letzten Spieltag am 2.7. in Ruit kann man sicherlich nicht zufrieden sein.  

 

Der zweite Großspieltag der Oberliga am 13.5. in Reutlingen brachte dem Bouleclub bei seinen beiden Oberligamannschaften nur eine durchwachsene Erfolgsbilanz. Beide Teams mußten teils empfindliche Niederlagen einstecken.

Die 1. Mannschaft konnte gegen den aktuellen Tabellenführer Steinenbronn nur eine Partie für sich entscheiden und verlor mit 1:4. Den einzigen Punkt ergatterte sich das Doublette Meisie Arndt-Bauer und Jochen Bauer.

In der zweiten Paarung besann sich die Mannschaft auf ihre Qualitäten und verpaßte dem Tabellenletzten Ruit eine 4:1 Abfuhr.

Gegen die Zweite aus Denkendorf stand es nach den Tripletten noch 1:1 unentschieden. Leider wurden anschließend 2 von 3 Doubletten verloren und damit das Spiel mit 2:3 abgegeben. Einzig das Triplette Ritchi Dehne, Frank Schmid, Claude Gliemann zeigte gewohnte Form und erspielte in einem wahren Krimi einen verdienten 13:11 Erfolg. Es spielten ferner: Peter Loichen, Eberhard Schenk, Mike Hollich.Team I fiel mit nur einem Sieg in 3 Spielen vom 3. auf den 7. Tabellenplatz zurück.

ES I gegen VfB Neuffen II (4:1), 27.4.22 Sportpark Spadelsberg (2. Nachholspiel)

2022 05 29LigaUnterensingen06Die Vorgabe von Mannschaftsführer Peter Loichen "wir fahren nicht zum Vergnügen nach Neuffen, sondern um zu punkten" war ein Fingerzeig. Es wurde ein anstrengender Spieltag. Den anspruchsvollen Neuffener Platz bespielten unsere Cluberer mit Bravur. Das 1. Triplette mit Frank, Ebe, Peter und Mike behielt nach großem kämpferischen Einsatz mit 13:9 die Oberhand. Dem Triplette 2 mit Meisie, Jochen und Ritchie bereitete das Terrain und der Gegner keinerlei Schwierigkeiten, ein souveräner 13:2 Erfolg war die Folge. Der beruhigende 2:0 Zwischenstand brachte große Zuversicht für einen Gesamtgewinn ins Team. Und so kam es auch. Obwohl das Doublette 1 (Frank/Peter) mit den Platzverhältnissen nicht zurecht kam und die Partie mit 1:13 abgeben mußte, sicherten die beiden Doubletten 2 und 3 mit 4:1 den Gesamtsieg. Ebe mit Mike (Doublette 2) spielten fast 2 Stunden und Meisie/Jochen (Doublette 3) drehten ihr Spiel nach einem 3:10 Rückstand noch in ein 13:10 um, Chapeau! 

 

Das Nachholspiel ES I gegen ES II (3:2), das am 2.4.22 in Reutlingen ausgefallen war.

Triplette 1 mit Meisie, Ebe und Mike kamen erst bei einem 2:9 - Rückstand in Gang. Zwei 4-er Päcken sicherten einen 10:9 Vorsprung, der auf 13:9 ausgebaut werden konnte. Dabei gelang Ebe mit einem feinen 10m-Carreau eine wahrlich tolle Aktion. Triplette 2 mit Jochen, Peter und Richi ließen Edi, Marc und Bert keine Chance. Richi legte extrem gut und war Garant für den nie gefährdeten Sieg. Die Doubletten gingen nach dieser 2:0 - Halbzeitführung allerdings an ES II. Ebe und Mike bissen sich an Mary und Rudi die Zähne aus. Bei einem 0:9 Rückstand und kamen sie zwar noch auf 9:9 ran, letztendlich mußten sie sich aber mit 10:13 geschlagen geben. Eine fastdicke Überraschung gelang Werner und Bert von ES II gegen Richi und Peter. Obwohl letztere mit 6:0 führten, verpaßten ihnen Werner und Bert gleich wieder einen 6-er Pack. Schock! Von dem sie sich leider nicht mehr erholten. Eine souveräne Partie lieferten Meisie und Jochen mit einem 13:5 gegen Marc und Edi ab. Knapp gewann ES I gegen die Clubkameraden ES II und hat alle Optionen, in der Oberliga vorne mitzuspielen. Zumal das 3. Spiel des 1. Spieltages gegen Neuffen 2 noch aussteht.  

 

1. Ligaspieltag am 2.4.22 in Reutlingen (2:3)

Der Ligaspielbetrieb 2022 startete am 2.4. mit dem 1. Spieltag in Reutlingen. Und unter einem denkbar ungünstigen Stern. Dem Wintereinbruch mit empfindlich niedrigen Temperaturen trotzen nur unsere vier Aufrechten Ebe, Mike, Peter und Frank. Zudem überraschte es die 4 Musketiere zusätzlich dadurch, daß kein Spieler der Esslinger 2. auftauchte. Der Spielverzicht von ES II wurde wohl nicht richtig kommuniziert. Diese direkte Begegnung wird vorauss. am 20.4.22 nachgeholt. 

Gegen Plochingen 1 wurden zunächst die 2 Tripletten abgegeben. Vor allem, weil man jeweils nur mit 4 Kugeln in den Tripletten spielte. Man hätte auch so spielen können: 1 starkes Triplette, Verzicht auf das 2. Triplette. Nachdem Mike und Ebe mit 13:7 und Peter und Frank gar mit einem Fanny gewonnen hatten, würde wohl jetzt ein 3:2-Erfolg zu Buchen schlagen, anstatt einer 2:3-Niederlage.