Auch wir können uns einiger weniger Rituale nicht verschließen. 
Unsere Rituale sind natürlich Turniere: 


Coupe d´oignon
(Zwiebelcup hört sich einfach nicht so gut an)


Freitagsturniere erfreuen sich einer großen Beliebtheit auch um Esslingen drum rum. Sie finden von Frühjahr bis Herbst 1xmonatlich nach Wetterlage statt. In der Regel werden bisherige Teilnehmer an den Freitagsturnieren per Rundmail einige Tage vor dem aktuellen Termin informiert,  kurzfristig werden die Termine in den "Kalender" eingepflegt. Die Ergenisse werden auf der Vereins-Homepage mitgeteilt ("Turnier & Liga/Freitagsturniere").

Beginn der Freitagsturniere ist um 18 Uhr, Supermeleé nach Rogers Liste, 3 Runden (mit Zeitbegrenzung 50 Minuten pro Runde), Einsatz € 2,00. Spieler, die zu spät kommen, können noch in die 1.Runde einsteigen, falls es die Auslosung zuläßt.  



Weihnachtscup
auf der Burg. Boule spielen bei 20 Grad (Minus), ein laues Lüftchen bringt uns Schneeflöckchen oder Eisregen auf die Burg. Das ist vorweihnachtliche Barmherzigkeit: man sieht seinen - wegen der eingefrorenen Hände - schlechten Wurf nicht. Muss man erlebt haben!


Vereinsmeisterschaften -wir küren jedes Jahr unsere Besten. Seit 2011 hat auch den Bouleclub die Frauenpower voll erwischt (s. Vereinsturnier 2011). 4 Damen im Finale der Vereinsmeisterschaft - wo gibt's denn sowas? Natürlich beim Bouleclub Esslingen!

Kein Turnier, aber trotzdem ein allljährlicher Höhepunkt, auf den sich alle Mitglieder freuen, ja das ganze Jahr schon immer wieder fragen, ist natürlich die Mitgliederversammlung! Spannende Kassenberichte, explosive Vorstandswahlen, geheimnissvolle Anfragen unter Sonstiges! Allein deshalb lohnt es sich Mitglied zu werden!